Prozessanalyse und Software-Testing in der Logistik

Logistik

Der Einsatz bei einem großen Logistikunternehmen fiel in den Bereich Prozessanalyse und Qualitätsmanagement. Seitcom war mit dem Projekt betraut und sorgte für die Analyse eines komplexen Software-Systems, das über mehr als zehn Jahre von einer großen IT-Abteilung entwickelt wurde. Ziel war die Verbesserung der Performance sowie der Software-Qualität in der Packstück-Abrechnung.

Die Herausforderung lag in der Massendatenverarbeitung, die eine sehr hohe Performance in einem sehr kurzen Zeitfenster voraussetzt. Die Analyse war in diesem Fall besonders schwierig, weil keine Dokumentation der Software vorlag und sich der IT-Berater der seitcom zunächst einen detaillierten Überblick über den Software-Prozess verschaffen musste. Neben seiner Tätigkeit als Business Analyst war in diesem Fall auch die eingehende Beschäftigung mit dem Quellcode des Systems von Nöten.

Die nach der Analyse empfohlenen Maßnahmen sind sehr umfangreich und erfordern große Veränderungen in der bestehenden IT- und Systemstruktur. Dazu gehören die Integration einer umfangreichen Test- und Abnahmeumgebung, zahlreiche Workshops mit den Mitarbeitern und Stakeholdern und die Entwicklung einer verbesserten Software-Architektur. Ein Prozess, der sich über Jahre hinziehen kann und deshalb gründlich vorbereitet sein will.